Die Idee

Es herrschen Idealbedingungen für jede Art der Andersartigkeit.
Es gibt eine Etage voller Möglichkeiten für die Kinder. Mögen sie es mit Bobycar über den Flur zu sausen oder lieber auf der Kuschelecke in einem Buch zu schmökern, vielleicht haben auch ein paar die Knete für sich entdeckt – hier gibt es für jedes Alter und jede Entwicklungsstufe eine tolle Beschäftigung.

Natürlich möchte ich mit den Kindern so oft wie möglich nach draußen gehen.

Die große, überdachte Terrasse bietet Platz für allerhand kindlicher Ideen. Auch wenn mal nicht so optimales Wetter ist oder wir noch auf Kinder warten müssen, weil sie z.B. noch schlafen, können alle anderen an der frischen Luft sein.
Wie wäre es mit einer Erkundungstour? Dazu brauchen wir einfach das Hoftor aufzuschieben und schon können wir auf der endlosen Wiese in Richtung Maisfeld, See oder Wald laufen.

Auch ist der Spielplatz, mit seinem großen Baumhaus ein Magnet für die Kinder. Hier kann gerutscht, geschaukelt, Sandburgen gebaut oder gekocht werden.
Außerdem haben wir hier eine große Eiche. Im Herbst kann man mit den Eicheln allerhand tun. Der Kreativität der Kleinen sind keine Grenzen gesetzt.
Auf dem Hof gibt es einen kleinen Gemüsegarten. Hier möchte ich mit den Kindern Möhren, Kohlrabi, Freilandgurken, Erdbeeren, Kräuter und Tomaten anbauen. Kinder lieben das Umgraben - aber natürlich ernten wir auch.

Mittagsschlaf:
Kinder dürfen hier so lange schlafen, wie sie mögen. Sollte es ein Kind geben, welches länger schlafen möchte, dann können die anderen auf der großen Dachterrasse spielen.